Skip to main content
main-content

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18. Januar 2021 aktualisiert.

Dies ist die Datenschutzerklärung („Erklärung“) für die Webseite SpringerTests.de, die von der Springer-Verlag GmbH, Heidelberger Platz 3, 14197 Berlin (wir, uns und unser) betrieben und bereitgestellt wird.

Verantwortlicher Vertragspartner für Kunden mit Wohnort oder Sitz in Europa, im Nahen Osten, Afrika, Asien, Ozeanien: Springer Nature Customer Service Center GmbH, Tiergartenstr. 15 –17, 69121 Heidelberg, Deutschland, Telefon +49 (0) 6221 345 4303, Fax +49 (0) 6221 345 4229.

Wir sind auch per E-Mail erreichbar: customerservice@springernature.com.

Wir verarbeiten die über diese Webseite erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich wie in dieser Erklärung niedergelegt. Im Folgenden erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden, an wen sie weitergegeben werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Sie gegebenenfalls haben.

I. Zusammenfassende Darstellung unserer Verarbeitungsaktivitäten

Wir publizieren psychologische Testverfahren und medizinisch-psychologische Trainings. Unsere Inhalte stehen nur unseren registrierten Kunden zur Verfügung. Die folgende Zusammenfassung bietet einen Überblick über die auf unserer Webseite stattfindenden Verarbeitungsaktivitäten. Nähere Informationen dazu finden Sie in den jeweils in Klammern ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

Sofern Sie unsere Webseite zu Informationszwecken besuchen und dafür kein Benutzerkonto einrichten, werden nur begrenzt personenbezogene Daten verarbeitet. Diese dienen dazu, Ihnen die Webseite anzeigen zu können (siehe Abschnitt III).

Für den Fall, dass Sie sich für einen unserer Dienste registrieren, werden in diesem im Rahmen weitere personenbezogene Daten erhoben (siehe Abschnitte IV und V).

Des Weiteren werden Ihre personenbezogenen Daten genutzt, um statistische Auswertung zu erstellen, die dazu dient, unsere Webseite zu verbessern (siehe VIII). Zudem steigern wir das Nutzererlebnis durch Inhalte von Drittanbietern (siehe Abschnitt IX). 

Personenbezogene Daten werden gegebenenfalls gegenüber Dritten offengelegt (siehe Abschnitt X), die nicht in dem Land ansässig sind, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben; dort gelten möglicherweise abweichende Datenschutzstandards (siehe Abschnitt XI).

Wir haben angemessene Schutzmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen (siehe Abschnitt XII) und speichern diese nur so lange wie notwendig (siehe Abschnitt XIII).

Je nachdem welche Rechtsvorschriften für Sie zutreffend sind, können Sie bestimmte Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen (siehe Abschnitt XIV).

II. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten umfassen jegliche Information zu einer natürlichen Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere über die Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, einer Identifikationsnummer, Standortdaten oder einer Online-Kennung.

Mit Verarbeitung ist jedweder Vorgang gemeint, der im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten durchgeführt wird, so wie das Erheben, das Erfassen, das Ordnen, das Strukturieren, die Speicherung, die Anpassung und jede Art von Offenlegung oder jede sonstige Art der Datennutzung.

III. Nutzung der Webseite zu Informationszwecken

Sofern Sie unsere Webseite zu Informationszwecken besuchen, das heißt, sich für keine der von uns angebotenen und unter Abschnitt IV aufgeführten Leistungen anmelden, und uns auch keine personenbezogenen Daten auf anderem Wege bereitstellen, erheben wir gegebenenfalls automatisch ergänzende Informationen über Sie. Diese werden von unserem Server automatisch erfasst und beinhalten nur in einer begrenzten Anzahl von Fällen personenbezogene Daten wie beispielsweise:

Ihre IP-Adresse,

Typ, Name und Kennung Ihres Endgerätes,

Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfragen,

Inhalt Ihrer Anfragen,

Angaben zur Version Ihres Browsers,

Ihre Bildschirmauflösung,

Angaben zu Ihrem Betriebssystem, einschließlich Ihrer Spracheinstellungen.

Wir nutzen diese Informationen nur, weil sie uns dabei helfen, Ihnen unsere Leistungen effektiv zur Verfügung zu stellen (z. B. indem wir unsere Webseite an die Anforderungen Ihres Geräts anpassen oder Ihnen ermöglichen, sich auf unserer Webseite einzuloggen) und darüber hinaus, um allgemeine demographische Daten zu erheben, die anonymisiert und aggregiert ausgewertet werden.

Die automatisch erhobenen personenbezogenen Daten benötigen wir, um die Webseite bereitzustellen (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO) und um, im Sinne unseres berechtigten Interesses, Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

IV. Registrierung für unsere Dienstleistungen

Falls es erforderlich ist, dass Sie ein personenbezogenes Log-in für unsere Webseite erstellen, dann werden wir folgende Daten speichern und verarbeiten:

Angaben für die Registrierung (wie Ihren Namen, Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse),

Informationen im Zusammenhang mit dem Anmeldevorgang (beispielsweise Details zum Log-in oder zum Passwort),

Schreiben, die Sie senden (etwa via E-Mail oder über ein Formular auf der Webseite).

Die Daten, die allein für die Bereitstellung der Dienste benötigt werden, sind entsprechend gekennzeichnet. Alle weiteren Daten werden freiwillig zur Verfügung gestellt.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

Identifizierung Ihrer Person bei der Anmeldung;

Bereitstellung der Dienste und Informationen, die über die Webseite angeboten werden oder die Sie anfordern;

Verwaltung Ihres Benutzerkontos;

Kommunikation mit Ihnen;

Zugang (wenn angebracht) zu anderen Inhalten des Springer Nature Konzerns, falls Sie dies wünschen.

Wir verarbeiten die von Ihnen im Zuge der Registrierung bereitgestellten personenbezogenen Daten und Kontaktdaten, um Sie auf direktem Wege über unsere weiteren Produkte und Leistungen zu informieren. Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die direkte Bewerbung verwandter Produkte und Leistungen stellt für uns als Anbieter dieser Webseite ein berechtigtes Interesse dar (Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. Wir werden dann von einer Verarbeitung absehen, soweit sie diesen Zwecken dient. Um Ihre Zustimmung zum Direktmarketing zu verweigern, folgen Sie den entsprechenden Opt-out-Links, die Sie in allen Marketing-Benachrichtigungen finden, oder machen Sie entsprechende Angaben im Nutzerprofil auf der Webseite (soweit verfügbar). Sie können uns über Ihren Widerspruch auch informieren, indem Sie unter customerservice@springernature.com an unser Datenschutzbüro schreiben.

Die für die Registrierung benötigten Daten werden so lange gespeichert, bis die Auflösung eines Benutzerkontos gefordert wird. Trifft eine solche Aufforderung ein, werden wir die Daten innerhalb von 30 Tagen löschen. Gesetzlich vorgeschriebene Speicherpflichten oder die Notwendigkeit juristischer Schritte wie sie sich möglicherweise aus Fehlverhalten im Rahmen der Dienste oder bei Zahlungsproblemen ergeben, können dazu führen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern. Sollte dieser Fall eintreten, werden wir Sie entsprechend benachrichtigen.

V. Informationen über spezielle Nutzungsmöglichkeiten, die eine Registrierung erfordern

1. Webshop

Um unseren Webshop nutzen zu können, müssen Sie ein Benutzerkonto einrichten, so wie in Abschnitt IV beschrieben. Auf Ihrem Kundenkonto werden die personenbezogen Daten für zukünftige Einkäufe gespeichert. Sie können in den Einstellungen Ihres Benutzerkontos sowohl die personenbezogenen Daten als auch das Konto selbst löschen. Diese Verarbeitung basiert auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b. DSGVO.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, die mit den Transaktionen im Zusammenhang stehenden Finanzdaten (einschließlich Adress-, Zahlungs- und Bestellinformationen) zehn Jahre lang zu speichern. Nach Ablauf von zwei Jahren werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jedoch gemäß den gesetzlichen Vorgaben einschränken und die personenbezogenen Daten nicht länger weiterverarbeiten. Die diesbezügliche Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO.

2. Newsletter

Durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse können Sie unsere Newsletter, die Ihnen aktuelle Nachrichten über Produkte und Dienstleistungen bieten, abonnieren –sofern Sie der Zusendung der Newsletter zustimmen. Die gesetzliche Grundlage für diese Art der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie Sie unseren Newsletter abonnieren.

Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie über den in jeder Ausgabe bereitgestellten Link Ihre Zustimmung zum Erhalt des Newsletters verweigern.

Die gesetzliche Grundlage für diese Art der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie Sie unseren Newsletter abonnieren oder bis Sie die Entfernung Ihrer E-Mail-Adresse verlangen.

3. Autoren-Dienste

Falls Sie die Autoren-Dienste nutzen, werden die benötigten Daten für die Dauer der Abwicklung zuzüglich einer Sicherheitsperiode gespeichert. Die diesbezügliche Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Falls Sie zum Bezug eines Autorenrabatts beim Kauf eines Buchs berechtigt sind, gelten die Speicherfristen des Webshops (siehe oben unter 2.).

4. METIS-Verfahren der VG Wort

Damit sie von der VG Wort eine Ausschüttung für gesetzlich zulässige Vervielfältigungen ihrer im Internet abrufbaren Texte erhalten können, können Autor*innen an der METIS-Ausschüttung der VG Wort teilnehmen. Um im Rahmen der sog. regulären METIS-Ausschüttung für unsere Buch-Autor*innen die notwendige Meldung bei der VG Wort vornehmen zu können, erheben und verarbeiten wir (sofern Sie uns diese Daten zu diesem Zweck übermitteln) Ihren Namen, Ihre Email-Adresse, Ihre VG Wort-Karteinummer sowie die Anzahl der relevanten Abrufe Ihrer auf SpringerLink verfügbaren eBooks und übermitteln diese Daten an die VG Wort. Die rechtliche Grundlage der Weiterverarbeitung ist Artikel 1, Absatz 1, Satz 1 a) der DSGVO. Sie geben uns Ihr Einverständnis, dass wir Ihre Daten mit der VG WORT im Zuge des METIS-Verfahrens teilen dürfen.


Für die für das reguläre METIS-Verfahren notwendige Zählung der Zugriffe auf die auf SpringerLink abrufbaren eBooks nutzen unsere Website und unser mobiles Webangebot das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Germany GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet. Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

VI. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen; allerdings verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Inhalte und Dienste anzubieten, von denen wir meinen, dass sie für Sie von Interesse sein könnten.

VII. Online-Werbung, E-Commerce und vergleichbare Tools

Wir nutzen Marketing-Dienstleistungen, um Ihnen interessante Angebote zu machen. Zu diesem Zweck platzieren wir Werbung und nutzen dafür die Dienste von Werbedienstleistungs-Anbietern. Diese nutzen Cookies und/oder Zählpixel (Web Beacons), die aktiviert werden, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Internetbrowser gespeichert werden und die Erkennung eines Nutzers ermöglichen. Zählpixel sind kleine Bilddateien, die es erlauben, Protokolldateien aufzuzeichnen und diese zu analysieren. Um Online-Werbung zu schalten, nutzen wir unter anderem Dienste von Google AdExchange, Google AdSense. Entsprechende Werbung ist gekennzeichnet als „WERBUNG“ oder „AdChoices“.

Die Cookies und Zählpixel ermöglichen es unseren Dienstanbietern, Informationen über Sie und Ihr Surfverhalten zu erheben (z.B. IP-Adresse, Informationen über den verwendeten Browser, Informationen zu Nutzeraktivitäten und Klicks), und darüber hinaus Besucher unserer Webseite auch bei Nutzung eines Pseudonyms wiederzuerkennen und nur solche Produkte anzuzeigen, die für unsere Besucher voraussichtlich von Interesse sind. Die meisten der Tools nutzen pseudonymisierte oder aggregierte Daten, z.B. abgekürzte IP-Adressen. Diese Daten werden verwendet, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und sie auf diesem Wege zu verbessern und zu optimieren sowie Werbung zu schalten, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wir erheben diese Daten (um Ihr Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern und um unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben) über OneTrust, ein Cookie-Management-Tool; Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier aktualisieren. 

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Vertragspartner oder Auftragsverarbeiter basiert auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Diese Regelung steht für unser rechtmäßiges Interesse, Ihr Nutzererlebnis auf unserer Webseite zu verbessern sowie unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. Wir erheben diese Daten über ein Cookie-Management-Tool; Ihre Cookie-Einstellungen können Sie hier aktualisieren. 

Die Erhebung personenbezogener Daten über Targeting-Cookies von Drittanbietern erfordert Ihre Zustimmung, die hier über unser Preference Center verwaltet wird (Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO).

Bitte beachten Sie, dass wir weder die Kontrolle über das Ausmaß der von entsprechenden Anbietern solcher Plugins erhobenen personenbezogenen Daten haben noch wissen, zu welchen Zwecken sie verarbeitet werden oder über welchen Zeitraum sie gespeichert werden. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb und auch nach außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) transferiert und dort verarbeitet. Nähere Informationen zum potenziellen Risiko eines grenzüberschreitenden Datentransfers finden Sie unter Abschnitt XI.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die oben genannten Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Geschäftspartnern, Dritten oder Behörden offenlegen.

Sie können die Installierung eines solchen Cookies verhindern, entweder (i) indem Sie eine entsprechende Einstellung ihres Browsers vornehmen, so dass die Installierung von Cookies durch Drittanbieter blockiert ist; oder (ii) durch die Deaktivierung von interessenbasierter Werbung unter https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de ; oder (iii) durch das generelle Blockieren von Cookies unter https://www.google.co.uk/settings/ads/plugin oder (iv) durch Deaktivierung der Option für Tracking-Cookies über das Springer Nature Preference Center.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zuge der Arbeitsabläufe beim Dienstanbieter stellt dieser in seiner Datenschutzerklärung bereit. Außerdem finden Sie dort nähere Informationen bezüglich Ihrer Rechte und der Einstellungen bezüglich des Datenschutzes. Sie können die Datenschutzerklärungen der Dienstanbieter über folgende Links einsehen:

Google Forms

Google Ad Manager

SAP Marketing Cloud

Trustpilot

VIII. Analytik

OneTrust

Wir nutzen OneTrust, einen Dienst, der von OneTrust LLC, Dixon House, 1 Lloyd's Avenue, London, EC3N 3DQ („OneTrust”) bereitgestellt wird. Wir stützen uns auf die Dienste von OneTrust, um Informationen über die auf unserer Webseite genutzten Cookies und über andere Tracking-Technologien bereitzustellen und um die diesbezüglichen Einstellungen unserer Nutzer zu managen.

OneTrust platziert die folgenden Cookies auf Ihrem Computer:

OptanonAlert, OptanonConsent, _dc_gtm_UA-xxxxxxxx

Dadurch können wir erkennen, ob der Cookie-Banner angezeigt wird, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben und was auf Grundlage dieser Auswahl zu tun ist (Opt-in oder Opt-out bei den jeweiligen Cookie-Kategorien). Diese Cookies benötigen wir für das Funktionieren der Webseite, und sie können in unserem System nicht ausgeschaltet werden. Sie werden in der Regel nur als Reaktion auf Aktionen Ihrerseits aktiviert, die darauf hinauslaufen, Dienste anzufordern, also etwa das Setzen Ihrer Datenschutz-Einstellungen. Um Ihre aktuellen Einstellungen zu prüfen, besuchen Sie bitte diese Webseite https://link.springer.com/cookiepolicy. Diese Cookies speichern keinerlei Daten, die sich einer Person zuordnen lassen. 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert werden, was aber zur Folge haben kann, dass einige Bereiche der Webseiten nicht so funktionieren wie vorgesehen.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung und zu OneTrust finden Sie auf der Webseite von OneTrust: https://Onetrust.com/privacy-notice/.

Für statistische Analysen nutzen wir Dienste zur Webseiten-Datenverkehrsanalyse wie Google Analytics, um Daten über die Nutzung der Webseite zu erheben.

Allgemeine Informationen zum Tracking

Die Tools erheben Daten wie:

Informationen zum Browser und zum Endgerät (Betriebssystem, Mobilendgeräte-Kennung, mobiles Betriebssystem usw.),

IP-Adresse,

besuchte Webseiten, URL-Clickstream (chronologische Abfolge der von Ihnen abgerufenen Webseiten),

geografische Lokalisierung,

Zeitpunkt des Abrufs,

Eintrittsseite, Anwendung oder Dienst.

Wir nutzen die Informationen, die wir von den Dienstanbietern bekommen, um herauszufinden, welche Informationen für Sie am nützlichsten sind und um unsere Webseite zu verbessern und zu optimieren.

Wenn Sie keine Einstellungen bezüglich des Trackings setzen, werden wir Ihr Onlineverhalten für die oben genannten Zwecke nachverfolgen; diese Daten verbleiben bei Springer Nature und werden nicht weitergegeben. Sie können das Tracking hier stoppen. Die gesetzliche Grundlage für diese Verarbeitung über Google Analytics ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, und sie steht für unser berechtigtes Interesse, den Datenverkehr auf unserer Webseite zu analysieren mit dem Ziel, das Nutzererlebnis zu steigern und die Webseiten allgemein zu optimieren.

Wir geben Daten zu Ihrem Surfverhalten keinesfalls an irgendwelche Drittanbieter weiter, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis einzuholen. Einverständnis erklärt man, indem man die entsprechende Schaltfläche auf dem Webbanner anklickt, das beim erstmaligen Besuch der Webseite angezeigt wird. Sie können Ihr Einverständnis aktualisieren oder auch zurückziehen, indem Sie das OneTrust Preference Center besuchen. Die gesetzliche Grundlage für diese Art der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO, und sie stellt Ihr Einverständnis dar, Targeting-Cookies von Dritten zuzulassen.

Abhängig vom Anbieter werden die über Ihr Verhalten auf der Webseite generierten Daten gegebenenfalls in Drittländer übertragen und dort verarbeitet, beispielsweise in den USA. Nähere Informationen zum potenziellen Risiko eines grenzüberschreitenden Datentransfers finden Sie unter Abschnitt XI. Die Tools ermitteln nur die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Webseite zugeordnet wird und nicht etwa Ihren Namen oder andere Informationen, anhand derer Sie identifiziert werden könnten. Der Anbieter verwendet diese Daten, um Ihr Verhalten auf unserer Webseite zu evaluieren, um Berichte über Aktivitäten auf der Webseite zu erstellen und um für uns andere Dienste in Verbindung mit der Webseiten- und Internetnutzung bereitzustellen.

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, eine Webseiten-Datenverkehrsanalyse, die von Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google”) bereitgestellt wird. Google nutzt in unserem Auftrag Daten, die durch ein Cookie generiert werden, um Ihre Nutzung der Webseite zu evaluieren, um Berichte zur Webseiten- und Internetnutzung zu erstellen und um andere Dienste bezüglich der Webseiten- und Internetaktivität im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite und entsprechend der von Ihnen getätigten Einstellungen zum Einverständnis bzw. Widerspruch bereitzustellen. Die Datenschutzerklärung von Google Analytics können Sie hier einsehen.

Die gesetzliche Grundlage für diesen Datentransfer ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit der Vereinbarung zur Datenverarbeitung.

Sie können dem Einsatz von Cookies widersprechen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen oder indem Sie die Auswahl Ihrer Cookie-Präferenzen ändern. Außerdem können Sie die Erhebung der Daten, die durch den Cookie über die Nutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) generiert werden, sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie ein Plugin für Ihren Browser unter folgendem Link downloaden und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

IX. Inhalte Dritter

VideoManager

Wir nutzen den Dienst „VideoManager“, der von der MovingIMAGE24 GmbH, Stralauer Allee 7, 10245 Berlin („Movingimage“) betrieben wird, um Videos technisch korrekt auf der Website darstellen und an Sie ausspielen zu können. Diese Verarbeitung beruht auf Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verfolgen mit ihr unser berechtigtes Interesse der Steigerung Ihres Nutzungserlebnisses und der Optimierung unserer Leistungen.

MovingImage setzt auf Ihrem Gerät einen Cookie, in dem bestimmte Informationen zur Darstellung und zur Widergabe von Videos gespeichert und an MovingImage übermittelt werden. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch MovingImage. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von MovingImage: https://www.movingimage24.com/de/datenschutz/ 

Dort erhalten Sie Informationen über Ihre Rechte und Einstellungen zum Datenschutz.


Sollten Sie Fragen bezüglich unserer Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter unserer E-Mail-Adresse dataprotection@springernature.com.


 

X. Weitergabe von Informationen

Wenn personenbezogene Daten zu den oben genannten Zwecken gegenüber Dritten offengelegt werden, ist die Rechtsgrundlage für diese Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b und f DSGVO. Einige der Empfänger befinden sich gegebenenfalls außerhalb des EWR. Weitere Informationen zur grenzüberschreitenden Übertragung im Allgemeinen und zu Übermittlungen nach außerhalb des EWR finden Sie im Abschnitt XI Datenübermittlung an Drittstaaten. 

Ihre personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls gegenüber Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen. Diese Datenübermittlung findet auf Basis von Datenverarbeitungsvereinbarungen statt (Art. 28 DSGVO). Demnach verarbeiten unsere Auftragnehmer Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in dem zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Umfang und sie sind vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unseren Anforderungen zu verarbeiten.

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung sämtlicher personenbezogener Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, in Einklang mit geltendem Recht an die umstrukturierte Organisation oder an einen Dritten möglich.

Soweit wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO (in Verbindung mit dem anzuwendenden nationalen Recht).

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit geltendem Recht an die umstrukturierte Gesellschaft oder den Dritten möglich.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. c DSGVO (in Verbindung mit dem anzuwendenden nationalen Recht).

XI. Datenübermittlung an Drittstaaten

Im Rahmen unserer oben dargestellten Datenübermittlungsaktivitäten ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in andere Staaten übermitteln (einschließlich Staaten außerhalb des EWR), in denen gegebenenfalls andere Datenschutzstandards gelten als an Ihrem Wohnort. Beachten Sie bitte, dass in Drittstaaten verarbeitete Daten gegebenenfalls dortigen Gesetzen unterliegen und ausländischen Regierungen, Gerichten sowie Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in solche Staaten werden wir jedoch vernünftige Maßnahmen treffen, um den Datenschutz auf angemessenem Niveau aufrechtzuerhalten.

Im Falle der Übermittlung in einen Staat außerhalb des EWR ist diese Übertragung durch EU-Standardvertragsklauseln in Übereinstimmung mit Art. 46 DSGVO geschützt. Weitere Informationen zu den oben genannten Schutzmaßnahmen finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection_de. Für spezifische Informationen zu den einzelnen Schutzmaßnahmen können Sie sich auch per E-Mail an den Konzerndatenschutzbeauftragten wenden unter dataprotection@springernature.com.

XII. Sicherheit

Wir wenden angemessene und modernste Sicherheitsmaßnahmen an, um Ihre von uns bewirtschafteten Daten vor Verlust, Zweckentfremdung und Manipulation zu schützen. So werden unsere Sicherheitsrichtlinien und Datenschutzerklärungen beispielsweise regelmäßig überprüft und bei Bedarf verbessert. Außerdem haben nur befugte Mitarbeiter/innen Zugriff auf personenbezogene Daten. Obwohl wir nicht gewährleisten oder garantieren können, dass es niemals zu Verlust, Zweckentfremdung oder Manipulation von Daten kommen wird, tun wir alles in unserer Macht stehende, um dies zu verhindern.

Bitte vergessen Sie nicht, dass die Datenübermittlung über das Internet niemals vollkommen sicher ist. Wir können die Sicherheit der von Ihnen auf unserer Webseite eingegebenen Daten während der Übermittlung über das Internet nicht garantieren. Jede dieser Eingaben geschieht auf Ihr eigenes Risiko.

XIII. Datenspeicherung

Unser Ziel ist es, unsere Verarbeitungsaktivitäten hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten so weit wie möglich zu begrenzen. Auch ohne genaue Speicherfristen in dieser Erklärung anzugeben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie wir sie für die Erfüllung des Zwecks, für die wir sie ursprünglich erhoben haben, benötigen und – falls zutreffend – solange wie gesetzlich vorgeschrieben.

XIV. Ihre Rechte

Je nachdem, welche Rechtsvorschriften auf Sie zutreffen, können Sie einige oder alle der im Folgenden aufgeführten Rechte geltend machen und zwar:

Informationen (i) darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden und (ii) den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten verlangen. Dies schließt Auskünfte über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten, die Empfänger dieser Daten sowie die geplante Dauer der Datenspeicherung ein;

die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, beispielsweise, weil sie (i) unvollständig oder unkorrekt sind, weil sie (ii) nicht länger für die Zwecke benötigt werden, für die sie ursprünglich erhoben wurden, oder weil (iii) die Einwilligung, auf der die Verarbeitung der Daten beruhte, zurückgezogen wurde; 

die Einwilligung verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsaktivitäten – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen;

ausgehend von Ihrer speziellen Lage, Widerspruch einlegen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Fall bitten wir Sie, uns diese Informationen zu Ihrer speziellen Lage zukommen zu lassen. Nach einer Bewertung der von Ihnen vorgelegten Fakten werden wir entweder die Verarbeitung Ihrer Daten stoppen oder Ihnen unsere zwingenden rechtmäßigen Gründe für eine fortgesetzte Verarbeitung darlegen;

juristische Schritte einleiten, falls gegen irgendwelche Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verstoßen wurde, genauso wie Beschwerden bei den zuständigen Datenschutzbehörden vorbringen;

die Herausgabe der personenbezogenen, Sie betreffenden Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, (i) in einer strukturierten Weise und einem üblichen, maschinenlesbaren Format verlangen und (ii) diese an einen anderen Datenbewirtschafter ohne Behinderung unsererseits zu übertragen; soweit technisch möglich, haben Sie ein Recht darauf, dass diese personenbezogenen Daten unmittelbar von uns an einen anderen Bewirtschafter übermittelt werden; und/oder

nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden, einschließlich einem Profiling (automatisierte Entscheidungen, die auf einer automatisierten Datenauswertung beruhen mit dem Ziel, verschiedene Persönlichkeitsmerkmale auszuwerten), die rechtliche Implikationen für Sie haben oder Sie in vergleichbarer Weise betreffen.

Sie können die oben genannten Rechte (i) geltend machen oder (ii) jedwede Frage dazu stellen oder (iii) Beschwerde einlegen bezüglich unserer Datenverarbeitung, indem Sie unter den unten angegebenen E-Mail-Adressen Kontakt mit uns aufnehmen. 

XV. Kontakt mit uns aufnehmen

Alle Fragen, Bedenken oder Kommentare, die Sie zu dieser Datenschutzerklärung haben bzw. Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten richten Sie bitte per E-Mail an unseren Konzerndatenschutzbeauftragten. Sie erreichen unseren Konzerndatenschutzbeauftragten unter dataprotection@springernature.com.

Für alle anderen Themen und Fragen wenden Sie sich bitte an info@springertests.de.

Die Informationen, die Sie uns bei Ihrer Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, werden nur verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und werden im Anschluss daran unverzüglich gelöscht. Ist dies nicht der Fall, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften zu Aufbewahrungspflichten einschränken.

XVI. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung im Zuge der Aktualisierung unserer Webseite von Zeit zu Zeit abzuändern. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und prüfen Sie unsere jeweils geltende Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 18. Januar 2021 aktualisiert.