Skip to main content
main-content

Hintergrund

Die Anforderungen, welche die Arbeitswelt an uns stellt, sind in den letzten Jahrzehnten stetig gestiegen. Auch außerhalb von Krisensituationen wie der weltweiten Corona-Pandemie oder der Finanzkrise sehen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Unsicherheiten und stetigen Veränderungen ausgesetzt, die eine immense Belastung darstellen können. In dieser sogenannten VUCA-Arbeitswelt (volatile -unberechenbar-, uncertain -unsicher-, complex -vielschichtig-,
ambiguous -widersprüchlich-) ist die Fähigkeit, Krisen erfolgreich zu bewältigen, zu einer elementaren Kompetenz geworden. Das Konzept der Resilienz beschreibt dabei genau diese Eigenschaft: Schwierigen Bedingungen standzuhalten, sich von Rückschlägen schnell zu erholen und aus Krisensituationen gestärkt hervorzugehen.